Unterschiedliche Strategie der Verteidigung bei Haftprüfungsanträgen

„Zumindest für Andrej H. gibt es einen Hoffnungsschimmer. Zur Haftprüfung am 24. August entscheidet sich, ob er aus dem Gefängnis kommt. Für Florian L., Oliver R. und Axel H. ist die Situation aussichtsloser: Ihre Anwälte haben keinen Termin für eine Haftprüfung beantragt.“

(Quelle:
http://www.nd-online.de/artikel.asp?AID=114673&IDC=41;
Neues Deutschland, 17:08.2007)


1 Antwort auf „Unterschiedliche Strategie der Verteidigung bei Haftprüfungsanträgen“


  1. 1 §Kassandra warnt vor übereiltem Optimismus - Deshalb: H E U T E Knastkundgebung: 18 h Moabit | Delete 129a Pingback am 22. August 2007 um 9:50 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.