Kein Vergeben – kein Vergessen. Drei- Länder-Videokonferenz am Sa., 20.10. zu 30 Jahre Mord im Stammheimer Knast

20.10.07 Veranstaltungen, mit Film und Ausstellung in Berlin, Stuttgart, Brüssel und Zürich zu 30 Jahre Mord im Stammheimer Knast.

18.10. Kein vergeben – kein vergessen!
Ne rien oublier! Ne rien pardonner!
Solidarität aufbauen! Kapitalismus zerschlagen!
Abattre le capitalisme! Construire la solidarité!

20.10.07: Veranstaltung mit Videokonferenz

3 Länder – 1 Videokonferenz: Zürich – Berlin – Stuttgart – Brüssel

18.10.77 – 18.10.07: 30. Jahrestag der Morde an den RAF-Gefangenen in Stammheim. Anlass genug, mit Inge Viett (Bewegung 2. Juni, kurz RAF) in Zürich und weiteren Zeitzeugen in Berlin über die Geschichte und Perspektive der revolutionären Kämpfe in Europa zu diskutieren. Dazu Film und Ausstellung.

20.10.07: Zürich, Volkshaus (Helvetiaplatz), 18.30 Uhr

20.10.07: Berlin, ab 18 Uhr Tommy Weissbercker Haus, Wilhelmstr. 9, Berlin-Kreuzberg

20.10.07: Bruxelles, 19 Uhr Salle Pianofabrik, 35 rue du Fort (St. Gilles)

20.10.07: Stuttgart, 19 Uhr im Subversiv, Burgstallstr. 54, Stuttgart-Heslach

Aktuelle Infos über die internationale Mobilisierung auf: www.rhi-sri.org, www.political-prisoners.net, www.afbau.org und www.secoursrouge.org.

(Quelle:
http://www.rhi-sri.org/index.php?db=mobilisierung&id=135&mPath=53
)

Nachbemerkung von delete129a:

Achtung, die Veranstaltungen finden aus Anlaß des 18.10.1977 am Sonnabend, den 20 (!).10.2007 statt!


1 Antwort auf „Kein Vergeben – kein Vergessen. Drei- Länder-Videokonferenz am Sa., 20.10. zu 30 Jahre Mord im Stammheimer Knast“


  1. 1 Nichts ist vergessen und niemand / Termine in Stuttgart | Delete 129a Pingback am 07. Oktober 2007 um 18:23 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.