BAW: Festnahme eines mutmaßlichen PKK-Führungsfunktionärs

11.10.2007 – 24/2007

Festnahme eines mutmaßlichen PKK-Führungsfunktionärs

Nr. 24

Die Bundesanwaltschaft hat am 9. Oktober 2007 auf Grund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 26. September 2007

den 34 Jahre alten türkischen Staatsangehörigen kurdischer Abstammung Ahmet A.

durch Beamte des Bundeskriminalamtes in Hilden festnehmen lassen.

Der Beschuldigte ist dringend verdächtig, sich unter dem Decknamen „Ciwan“ von März 2004 bis Juli 2006 als Mitglied an der in Deutschland im führenden Funktionärskörper der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) bestehenden kriminellen Vereinigung beteiligt zu haben.

Die bisherigen Ermittlungen begründen den dringenden Tatverdacht, dass der Beschuldigte von März 2004 bis Juli 2006 als Verantwortlicher zunächst des PKK-Gebiets Düsseldorf und ab Juli 2004 des Gebiets Köln sowie zusätzlich von März bis Mai 2006 als kommissarischer Leiter des PKK-Sektors Mitte tätig war. Er regelte sämtliche organisatorischen, finanziellen, personellen sowie propagandistischen Angelegenheiten seines jeweiligen Zuständigkeitsbereichs. Hierzu gehörte auch die Durchführung der jährlichen PKK-Spendenkampagne.

Der Beschuldigte wurde am 9. Oktober 2007 dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Düsseldorf vorgeführt, der ihm den Haftbefehl eröffnet und auf Antrag der Bundesanwaltschaft die Untersuchungshaft angeordnet hat.

Mit den weiteren Ermittlungen ist das Bundeskriminalamt beauftragt.

(Quelle:
http://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?themenid=9&newsid=288
)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diesen Beitrag bei social bookmarking-Diensten verlinken:

del.icio.us LinkARENA Lufee Lesezeichen bei Mr.Wong setzenMr. Wong
Auf oneview speichernoneview — WebnewsWebnews — WikioLesezeichen bei Yigg setzenyigg it

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------