Bundesweite Veranstaltungen zur Vorbereitung der 15.12.-Demo gg. § 129a / Weitere Termine in HH

++++++++++++++
INFOVERANSTALTUNGEN BUNDESWEIT

Zur Mobilisierung zum 15.12. nach Hamburg, Hintergründe, Stand der Vorbereitung, Demokonzept, Out of Control und weiteres…

23.11. Flensburg 19 Uhr Infoladen
23.11. Berlin Jugendkongress
24.11. Kiel 19 Uhr Hansastr.
05.12. Göttingen T-Keller

Weitere Termine sind in Vorbereitung!

++++++++++++++
VERANSTALTUNGSREIHE IN HAMBURG

Di. 27.11.
Trojaner, Wanzen, Online Durchsuchungen
19 Uhr Ort noch unklar //

Mi. 28.11.
§129a – historische Hintergründe und Auswirkungen auf unsere heutige Praxis
19 Uhr Schwarze Katze // Mit Referent_innen der Roten Hilfe

Do. 29.11.
Mobilisierungsveranstaltung zur Demo am 15.12.
19 Uhr Rote Flora // Stand, Infos und Diskussion zur bundesweiten Solidaritätsdemo.

Mittwoch 1.12.
Beugehaft
19 Uhr Hafenvokü // Am Beispiel des §129a Verfahrens in Magdeburg

Do. 6.12.
§129a Aktuell & Aussageverweigerung
19 Uhr LIZ Karolinenstraße // Neues zum Stand der aktuellen §129a Verfahren und
der Diskussion um die Aussagerverweigerung von Zeug_innen.

Freitag 7.12.
Repression gegen Migrant_innen
19 Uhr Rote Flora // Residenzpflicht, Lagerunterbringung und Verbot politischer Betätigung

Sa. 8.12.
Out of Action
19 Uhr Hafenvokü // Emotionale Erste Hilfe zum Thema Traumatisierung
durch Gewalt im Rahmen politischer Arbeit

Sa. 8.12.
Keine Angst vor den Daten
20 Uhr Café Knallhart ( Uni Campus) // Veganes Menue mit anschließendem Vortrag: Der Referent Yetzt erklärt die Methodik der Datensicherheit und gibt eine Einführung in die Praxis.

Mi. 12.12.
Infos zu dem im Knast sitzenden AntifaschistenChristian aus Berlin
19 Uhr Schwarze Katze // Christian wurde am 1. Mai 2004 erstmals fesgenommen und saß seitdem mehmals in U-Haft. Mit einer Referentin aus Berlin.

Mi. 12.12.
Soziale Frage und Repression
20 Uhr Übel und Gefährlich // Ebermann u.a. zur Gefühlten Inneren Sicherheit

Do. 13.12.
»Sicherheitsarchitektur bei polizeilichen Großlagen«
19 Uhr Rote Flora // »Risk Control, Internationale Polizeikooperation, Handhabung von Menschenmassen und neue Sicherheitstechnologie« & Infos zur Demo am Samstag. Im Rahmen der Kampagne gegen den europäischen Polizeikongress (28.-29.01.) von Gipfelsoli & Out of Control

In den letzten 3 Jahren hat es einen Schub zur Vernetzung und Kooperation internationaler Polizeibehörden gegeben. Europaweit werden Gesetze zu mehr Überwachung angeglichen. Neue Polizeiinstitute beraten über die Vernetzung von Datenbanken. Forschungsprogramme sollen Methoden entwickeln, um “sicherheitskritisches Verhalten” früh zu erkennen und diskret zu beseitigen. Auf überregionalen Konferenzen beraten sogenannte “Verbindungsbeamte” in “Closed door meetings” über grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Mehrere Institute bieten Beratung zur “Sicherheitsarchitektur” bei Gipfeltreffen oder Sportereignissen an. Ein zentrales Thema dabei ist die “Handhabung von Menschenmassen” (“Crowd Management”). Es gibt inoffizielle “Handbücher für Sicherheitsfragen” bei G8-Gipfeln.

Auf der Veranstaltung geben wir einen Überblick über die “Sicherheitszusammenarbeit” auf europäischer sowie internationaler Ebene. Mittels Vortragsmaterial des “Europäischen Polizeikongress” stellen wir neue Technologie, Institute und Konferenzen vor. Im Anschluss gibt es letzte Infos zur Demo vom 15.12. und dem in diesem Rahmen stattfindenden Demonstrationskonzept »Out of Control«. »Out of Control« ist keine Gruppe oder ein fertiges Konzept, sondern ein Label und Ereignisraum für Protestformen, die sich der begleitenden Sicherheitsarchitektur während Demonstrationen entziehen. »Out of Control« ist ein Teil der Demonstration, geht bewußt außerhalb von Polizeispalieren und ist ein Raum für Kunst, Kultur und autonome Praxis im Elchtest mit dem Sicherheitsstaat.

Im Rahmen der Mobilisierung zur bundesweiten Antireppressionsdemo am 15. Dezember 2007 in Hamburg und der Kampagne gegen den “11. Europäischen Polizeikongreß” vom 29.-30. Januar 2008 in Berlin.

(Quelle:
http://www.nadir.org/nadir/kampagnen/regierung-stuerzen/
)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diesen Beitrag bei social bookmarking-Diensten verlinken:

del.icio.us LinkARENA Lufee Lesezeichen bei Mr.Wong setzenMr. Wong
Auf oneview speichernoneview — WebnewsWebnews — WikioLesezeichen bei Yigg setzenyigg it

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


1 Antwort auf „Bundesweite Veranstaltungen zur Vorbereitung der 15.12.-Demo gg. § 129a / Weitere Termine in HH“


  1. 1 Veranstaltungen in Hamburg | Delete 129a Pingback am 08. November 2007 um 23:06 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.