Was ist eigentlich das Bundesverwaltungsamt?

das fragten wir uns, als wir diesen FR-Artikel lasen:

Lauschzentrum Köln

Schäuble erwägt neue Abhörzentrale

München (dpa) – Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) plant einem Bericht des „Focus“ zufolge eine Zentralisierung staatlicher Abhöraktionen in einer einzigen Behörde. Wie das Magazin unter Berufung auf Berliner Sicherheitskreise berichtet, sollen Lauschoperationen gegen mutmaßliche Terroristen, Spione oder Waffenschieber künftig im Kölner Bundesverwaltungsamt gesteuert werden.
Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums teilte am Samstag mit, es gebe lediglich Überlegungen zur Zusammenführung der bestehenden Technik, es würden aber keine neuen Befugnisse geschaffen.
Dem „Focus“ zufolge sollen das Bundeskriminalamt, das Bundesamt für Verfassungsschutz und die Bundespolizei, die bislang in eigener Regie Telefone, Faxe oder E-Mails kontrollierten, ihre Zuständigkeiten an das Bundesverwaltungsamt abtreten. Die Resultate der Abhöraktionen würden dann den Sicherheitsbehörden zur Auswertung übergeben. Schäuble erhoffe sich durch die Neuregelung eine Senkung der Kosten.
FDP-Innenexperte Max Stadler sagte „Focus“, er empfinde bei Schäubles Plänen „ein gewisses Unbehagen“. Das Projekt müsse unter dem Aspekt des Trennungsgebots von Polizei und Nachrichtendiensten sehr kritisch geprüft werden.

(Quelle:
http://fr-online.de/in_und_ausland/politik/aktuell/?em_cnt=1241288
)

Nach Selbstdarstellung handelt es sich beim Bundesverwaltungsamt um einen ‚partnerschaftlichen Dienstleister“:

Aufgaben des Bundesverwaltungsamtes

Das Bundesverwaltungsamt (BVA) ist der zentrale Dienstleister des Bundes. Es nimmt mehr als 100 verschiedene Aufgaben für die Bundesministerien und ihre Geschäftsbereiche wahr. Dazu gehören Fachaufgaben, zentralisierte Querschnittsaufgaben und Modernisierungshilfen.
Mit seinen breit gefächerten Fachaufgaben setzt das BVA auf wichtigen Gebieten die politische Arbeit der Ressorts administrativ um und kooperiert partnerschaftlich mit einer Vielzahl anderer Bundes-, Landes- und kommunalen Behörden, mit Nichtregierungsorganisationen sowie mit Millionen von Bürgerinnen und Bürgern. Dazu gehört die Förderung von Sport und Kultur, der politischen Stiftungen der Kinder- und Jugendhilfe usw.. Weitere Schwerpunkte bilden die Zuständigkeiten für das Auslandsschulwesen, die Ausbildung, die Bearbeitung von BAföG-Darlehen, die Aussiedleraufnahme sowie die Staatsangehörigkeitsangelegenheiten. Durch den Einsatz modernster Techniken im Ausländerzentralregister und Visumverfahren hat die Netzknotenfunktion des BVA in der nationalen und europäischen Sicherheitsarchitektur zunehmende Bedeutung.
Durch die zentrale Bearbeitung von behördlichen Querschnittsaufgaben wie Zahlbarmachung von Bezügen, Beihilfe, Travelmanagement, Zeiterfassung oder Personalgewinnung fördert das BVA die Konzentration der Bundesbehörden auf Kernaufgaben und leistet gleichzeitig einen Beitrag zu mehr Qualität und Wirtschaftlichkeit. Die Bildung von Verwaltungsgemeinschaften, z.B. mit dem Bundesausgleichsamt (BAA) und dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), in deren Rahmen die gesamten Zentralbereiche unterstützt werden, ist eine weitere Stufe im Prozess zur Neuformierung der Behördenkooperation. Das BVA baut sich damit als Shared Service Center des Bundes auf.
Die Modernisierungshilfen des BVA für andere Institutionen durch Beratung- und Coachingleistungen sind Impulsgeber eines modernen Managements auf den Gebieten strategische Steuerung, Organisation, Personal und Informationstechnik (IT). Zum Serviceangebot gehört auch der Export eigener IT-Produkte, wie z.B. des Dokumentenmanagement- und Workflow-Systems FAVORIT, der Government Site Builder oder des elektronischen Personal-, Organisation- und Stellenverwaltungssystems EPOS. Die IT ist der Motor der Modernisierung. Zum 01.01.2006 wurde deshalb die Bundesstelle für Informationstechnik (BIT) im BVA eingerichtet (www.bit.bund.de). Damit kann die Programmidee der E-Government-Initiative BundOnline 2005 fortgeführt und ausgeweitet werden. Ziel ist die weitere Professionalisierung, Standardisierung und Zentralisierung des IT-Einsatzes in der Bundesverwaltung. Das BVA ist damit auch der zentrale IT-Partner aller Ressorts und ihrer Geschäftsbereichsbehörden.
Hier gelangen Sie zu den Aufgaben des Bundesverwaltungsamtes.

(Quelle:
http://www.bva.bund.de/cln_050/nn_372236/DE/DasBVA/Aufgaben/aufgaben-node.html?__nnn=true
)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diesen Beitrag bei social bookmarking-Diensten verlinken:

del.icio.us LinkARENA Lufee Lesezeichen bei Mr.Wong setzenMr. Wong
Auf oneview speichernoneview — WebnewsWebnews — WikioLesezeichen bei Yigg setzenyigg it

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------